03.04.2020

Platformers‘ Days halten an Septembertermin fest

Fachmesse für mobile Hebe- und Höhenzugangstechnik am 18. und 19. September in der Messe Karlsruhe

Die Messe Karlsruhe hält aktuell an dem Termin der Platformers‘ Days – Fachmesse für mobile Hebe- und Höhenzugangstechnik im September 2020 fest: „Natürlich beobachten wir die dynamischen Entwicklungen bezüglich des Coronavirus. Zum aktuellen Zeitpunkt gehen wir allerdings davon aus, dass die Platformers‘ Days am 18. und 19. September wie geplant stattfinden werden“, erklärt Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe. Das Branchenevent wird im Herbst erstmals auf dem Karlsruher Messegelände durchgeführt.

Aussteller folgen den Platformers‘ Days in die Messe Karlsruhe

Der Zuspruch der Aussteller zum neuen Standort ist groß. Über 100 Aussteller mit rund 200 Marken zeigen auf 25.000 Quadratmetern das gesamte Leistungsspektrum der mobilen Hebe- und Höhenzugangstechnik.

Die Platformers‘ Days bieten einem hochkarätigen Fachpublikum optimale Vergleichsmöglichkeiten rund um mobiles Heben und Bewegen. Auf der Fachmesse präsentieren nationale und internationale Aussteller Produkte und Lösungen aus dem stetig wachsenden Industriebereich. Wichtige Branchengrößen, darunter Genie, Haulotte, JLG, Liebherr, Manitou, Oil & Steel, Palfinger, Skyjack, Teupen und Ruthmann nehmen an den Platformers‘ Days 2020 teil.

Ausstellungsfläche wegen großer Nachfrage erweitert

Die Mehrzahl der Aussteller haben sich für größere Standflächen entschieden, um ein breiteres Produktportfolio – auch unter Berücksichtigung neuer Antriebsformen – zu präsentieren. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Standflächen hat das Projektteam die Outdoor-Ausstellungsfläche um einen weiteren Freigelände-Bereich (Atrium) erweitert. Somit fokussiert sich die Messe weiterhin auf den Outdoorbereich mit insgesamt 23.000 Quadratmetern (91 Prozent der gesamten Ausstellungsfläche), die sich durch großzügig gestaltete Verweilzonen und breite Besuchergänge auszeichnen. Auf zusätzlichen 2.000 Quadratmeter präsentieren sich Aussteller in der Aktionshalle des Messegeländes und ergänzen so das Freigelände.

Das etablierte Messekonzept mit Fokus auf der Inbetriebnahme der Maschinen, Geräte und Fahrzeuge findet auf dem Karlsruher Messegelände optimale Demonstrationsbedingungen vor. Live-Vorführungen sind auf jeder Fläche möglich. Zudem schätzen die Aussteller die neugeschaffenen thematischen Aktionsflächen: Mit hohem Praxisbezug bieten sie zusätzliche Präsentationsmöglichkeiten für die Geräte und Maschinen. Außerdem sind sie ein echter Mehrwert für die Besucher, denn hier können Entscheider die Geräte in Aktion und in einer realitätsnahen Arbeitsumgebung erleben.

Branchenevent mit familiärem Charme lädt zum Netzwerken ein

Fachbesucher finden auf den Platformers‘ Days die perfekte Lösung für ihren Praxisalltag. Insbesondere Vermieter von Hebe- und Höhenzugangstechnik sowie deren Anwender, unter anderem aus den Branchen Gebäudemanagement und -reinigung, aus dem Garten- und Landschaftsbau, dem Glas- und Fassadenbau sowie dem Kran- und Schwerlastbereich und weiteren Branchen, nutzen die Fachmesse, um sich über Neuheiten und alle branchenspezifische Produkte zu informieren. Außerdem bieten die Platformers‘ Days 2020 auch am neuen Standort die optimalen Voraussetzungen zum Netzwerken. Die Abendveranstaltungen bilden den passenden Rahmen für ungezwungenen Austausch. Mit familiärem Charme lädt das Branchenevent des Jahres dazu ein, Erfahrungen, Fachkenntnisse und Wissen in entspannter Atmosphäre zu teilen.

Pressekontakt

Portrait Leonie Schlenker
Presse
Leonie Schlenker
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2304
F: +49 (0) 721 3720 99 2304
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen